• 1080 Wien, Alser Straße 37/16
  • +43 1 406 59 38
  • himmel@himmel.at
Nussbaum
You are here: Home \ Lebensbaumkreis \ Ihr Lebensbaum \ Nussbaum

Lebensbaumkreis

Nussbaum

21.-30.April & 24.Oktober-2.November

Der Nussbaum bereichtert unserer Landschaft und findet sich in der Nähe vieler Bauernhöfe, auf Dorfplätzen, in Gastgärten, neben Rastplätzen und Weideflächen. Hat ein Nussbaum ausreichend Platz wird er bis zu 30 Meter hoch und kann ein Alter von 600 Jahren erreichen. Das ursprüngliche Areal des Nussbaumes reicht von Japan, Nordindien, Armenien bis in die Türkei.

Zahlreiche Ortsnamen spiegelt die lange Tradition dieses Baumes weder. Nussbaum-Geborene stehen fest im Leben, für sie gibt es nur Lösungen und nie Probleme. Sie sind unbeugsam, werden jedoch wegen ihrer aufrichtigen Art geschätzt.

Wussten Sie, dass die Griechen im 7. Jahrhundert vor Christi den Nussbaum mit seinen „göttlichen Früchten“ nach Europa brachten? Die Kelten verbreiteten den Baum im Norden bis nach England. Geschätzt werden nicht nur die Früchte, sondern auch das Holz des Nussbaumes. Halbreife Nüsse und Nusslaub haben einen hohen Vitamin C-Gehalt. Verwendung findet auch das Nussöl als Hautschutzmittel und nicht zuletzt der Nussschnaps.

Charaktereigenschaften

Voller Gegensätze, leidensfähig, sucht die Würze des Lebens, leidenschaftlich, weiter geistiger Horizont, schwieriger Partner, unbeugsam.

Sprechende Bäume

Ich bin der Baum der Gegensätze. Ich vertreibe: Meinen Umkreis meiden andere Pflanzen und auch, was durchaus angenehm ist, Insekten. Ich ziehe an: Meine Früchte, herb und doch voll Wohlgeschmack, gehören zu den köstlichsten Gaben der Natur.

Der Nuss-Mensch, geboren zwischen 21. und 30. April oder zwischen 24. Oktober und 2. November – ist in seinem Wesen voll Gegensätze. Er stößt ab, weil er so schwierig ist; er zieht magisch an, weil er so viel zu bieten hat. Angriffslust, Tiefgang, Würze und Freude – damit kann rechnen, wer sich mit einem Nuss-Menschen zusammentut.

Langweilig ist der Nuss-Mensch gewiß nicht. Man muß sich auf ihn einlassen, nur dann öffnet er sich. Der Nuss-Mensch macht es den anderen, und sich selber, leichter durch seinen Humor. Er ist intelligent genug, um über sich selber Witze zu reißen.

Unglaublich gegensätzlich sind die Nuss-Menschen: Picasso und Karl Kraus, Paul Hörbiger und der Kaberettist Farkas, Fatty George, Barbara Streisand, Hillary Clinton. Daß es die Nuss-Menschen gibt, mit all ihren Gegensätzen – insgesamt sind wir drüber froh!

nussbaum